Start Unsere Schule
Unsere Schule


Die Franziska-Umfahrer-Grundschule Schrobenhausen mit gebundenem Ganztagsbetrieb

Der Bildungs- und Erziehungsauftrag der Grundschule beinhaltet mehr als das Vermitteln von Wissen: Die Grundschule unterstützt die Schülerinnen und Schüler in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit. In einer Atmosphäre des Vertrauens und der Anerkennung sollen die Kinder Selbstwertgefühl, Eigenverantwortung und eine bejahende Lebenseinstellung aufbauen. Darüber hinaus werden soziale Verhaltensweisen wie Rücksichtnahme, Verantwortungsbereitschaft oder Konfliktfähigkeit gefördert und grundlegende Werte menschlichen Zusammenlebens vermittelt. Ein wichtiger Beitrag, um diese Ziele zu verwirklichen, war die Einführung der gebundenen Ganztagsklassen im Schuljahr 2010/11. Im Schuljahr 2017/18 gibt es 4 Klassen im Ganztagsbetrieb: 1aGT, 2aGT, 3aGT, 4aGT. In den 3.und 4. Klassen wird es wieder eine Bläserklasse geben: Die Kinder werden in Kleingruppen von Lehrkräften der Musikschule in Klarinette, Altsaxophon, Trompete oder Querflöte einmal wöchentlich unterrichtet (Gebühr: siehe Städt. Sing- und Musikschule). Die daraus resultierende Orchesterstunde ist kostenfrei. Die Instrumente werden nach den Bedingungen eines Leihvertrags von der Schule gestellt und dürfen zum Üben mit nach Hause genommen werden. Die Leihgebühr beträgt 5,00 € pro Monat (10 Monate) und wird im Oktober für das gesamte Jahr an dieSchule bezahlt.


Unsere Ganztagskinder beim Essen, in der Mittagspause und beim Lernen










Schulisches Lernen knüpft an die Erfahrungs- und Erlebniswelt der Schüler an. Durch gezielte Auswahl der Unterrichtsmethoden werden deren Eigenaktivität und Selbstständigkeit gefördert. Die Grundschule verstärkt die Leistungs- und Anstrengungsbereitschaft der Schülerinnen und Schüler und ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Dies geschieht durch Anerkennung der individuellen Lernfortschritte, durch Ermutigung bei schwierigen Aufgabenstellungen und durch eine positiv gestimmte Atmosphäre in der Klasse, die unabhängig von der Leistung ist.

 

Die Grundschule umfasst die Jahrgangsstufen 1 mit 4 und ist (neben der Volksschule zur sonderpädagogischen Förderung) die erste Schule für alle Kinder. Hier werden nicht nur die Grundfertigkeiten im Lesen, Rechnen und Schreiben vermittelt, sondern die Kinder sollen Kenntnisse, Fähigkeiten und Haltungen erwerben, um sich die Welt zu erschließen, sich in ihr zurecht zu finden und sie mitzugestalten.

Die Namensgeberin der Grundschule Schrobenhausen: Franziska Umfahrer

Ihr Lebenslauf